Alle Kollektionen
Investitionen und Risiken
Wann fällt die Gebühr für inaktive Konten an?
Wann fällt die Gebühr für inaktive Konten an?
Vor über einer Woche aktualisiert

Die Gebühr wird von Nutzern erhoben, die Gelder auf ihren Konten eingezahlt, aber in den letzten 12 Monaten keine neuen Investitionen auf dem Erst- oder Zweitmarkt getätigt.

Bitte beachten Sie: Der 12-monatige Inaktivitäts-Zähler beginnt ab Ihrer letzten Investition.

Mit einer einzigen Investition (manuell oder durch Aktivierung von Auto-Invest) in Höhe von nur 50 € können Sie Ihr Konto wieder aktivieren. Investitionen in den Erst- und Zweitmarkt sind möglich. Falls Sie nicht investieren möchten, wird durch die Abhebung aller Gelder vom Konto auch die Inaktivitätsgebühr aufgehoben.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?