Alle Kollektionen
Vermögensverwaltungsgebühr - AUM
Wird die AUM-Gebühr rückwirkend auf meine bestehenden Anlagen erhoben?
Wird die AUM-Gebühr rückwirkend auf meine bestehenden Anlagen erhoben?
Vor über einer Woche aktualisiert

Nein, die AUM-Gebühr gilt nur für neue Kredithauptbeträge, die nach dem 1. November 2023 vergeben werden, und für Kredithauptbeträge, die ab demselben Datum am Zweitmarkt gekauft werden.

*Die AUM-Gebühr wird nur auf Investitionen erhoben, die nach dem 1. November 2023 getätigt werden.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?