Alle Kollektionen
Vermögensverwaltungsgebühr - AUM
Wie und wie oft wird die AUM-Gebühr (Assets Under Management) berechnet?
Wie und wie oft wird die AUM-Gebühr (Assets Under Management) berechnet?
Vor über einer Woche aktualisiert

Die AUM-Gebühr wird als 0,05 % des ausstehenden Hauptbetrags fristgerecht laufender Kredite eines Investors berechnet.

Die Formel: 0,05 % * ausstehender Hauptbetrag fristgerecht laufender Kredite eines Investors.

Die Gebühr wird (falls alle Kriterien erfüllt sind) monatlich erhoben und am 5. Tag eines jeden Monats vom Nutzerkonto abgebucht.

*Die AUM-Gebühr wird nur auf Investitionen erhoben, die nach dem 1. November 2023 getätigt werden.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?